Safaga 2002

Hotel Orca Village

Das Orca Village ist eine kleine Anlage mit zur Zeit 22 Zimmern, ca. 5 km nördlich von Safaga. Das Hotel hat zwei Zimmerkategorien,“Standard Garden View“ und „Superior Sea View“. Die Standard-Zimmer sind zwar etwas billiger, aber absolut nicht zu empfehlen. Sie sind alt, heruntergekommen, die Klimaanlagen sind sehr laut, man fühlt sich einfach nicht wohl. Die Superior-Zimmer dagegen sind relativ neu, sehr schön, man fühlt sich wohl. Wenn man aus dem Zimmer geht, ist man praktisch direkt am Strand. Von der Tür zum Wasser sind es vielleicht 30 m. Zum Hotel gehört auch ein Restaurant mit Beach-Bar. Mir gefällt das Orca-Village sehr gut. Es ist sauber, klein und familiär, man hat nirgendwohin lange Wege. Der einzige Nachteil ist das Essen, es ist wirklich nicht besonders gut. Man wird zwar satt, aber wenn man Wert auf gutes Essen legt, sollte man lieber in´s benachbarte Lotus Bay gehen. Ich verstehe nicht, warum der Koch nicht gefeuert wird. Naja, dafür ist das Orca Village relativ preiswert.
Dem Orca Village angeschlossen ist die Orca Tauchbasis, eine meiner Lieblingstauchbasen. Wenn ich mal wieder hinfahre, komme ich mir immer vor, als käme ich nach Hause. Man kennt sich eben. Die Basis hat auch einen hohen Anteil an Wiederholungstätern und Stammgästen, so das man immer wieder Leute trifft, die man in irgendeinem anderen Urlaub schon mal kennengelernt hat.
Die Orca Basis ist eine der wenigen Basen in Ägypten, auf der Technical Diving bis hin zum Trimix- und Rebreathertauchen gelernt und ausgeübt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leider ist ein Spamschutz notwendig geworden, daher bitte Rechenaufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.