El Gouna 2006

26.11.2006 – 03.12.2006:

Hotel Captains Inn

Das Captains Inn liegt direkt an der Abu Tig Marina. Von den Zimmern auf der Meerseite hat man einen sehr schönen Blick über die ankernden Boote und die Mole. Das Hotel selber ist ganz OK. Negativ aufgefallen sind die sehr kleinen Zimmer (es ist nicht möglich einen Tauchrucksack neben dem Bett her zu ziehen). Da wir aber sowieso nur zum Schlafen im Hotel waren, war uns das relativ egal. Wir hatten die ganze Woche kein warmes Wasser auf dem Zimmer, auch eine Reparaturanfrage an der Rezeption konnte daran nichts ändern.
Das Frühstück im Hotel war gut und für Ägypten mit relativ viel Auswahl. Abends sind wir immer in einem der umliegenden Restaurants essen gegangen. Das Essen war in allen sehr gut, so das es sich erübrigt hier irgendwelche Tips abzugeben. Man kann bedenkenlos alle Restaurants besuchen. Die Preise für eine Hauptmahlzeit variieren zwischen ca. 40 und 90 LE.

Orca Tauchbasis El Gouna

Die Tauchbasis liegt direkt am Hafen im Hotel „Turtles Inn“. Die Basisleitung liegt in den Händen von Nunu und Raquel. Auch nicht ganz unwichtig: Wie bei inzwischen allen Orca-Basen war Nitrox for free.
Man trifft sich morgens um 8:15 Uhr an der Basis. Dann werden die Bootslisten verlesen und man begibt sich an Bord. Von der Basis aus ist es ein ca. 3-minütiger Weg bis zur Anlegestelle der Boote. Die Ausrüstung wird am ersten Tag mit dem Pickup zum Boot gebracht und verbleibt dort, solange man ohne Unterbrechung taucht.
Die Tauchplätze werden erst beim Ausfahren festgelegt. Die Wahl richtet sich nach den jeweiligen Wetterbedingungen. Wir waren immer auf der „Turtle 1“. Das Boot ist für ein Tagesboot sehr groß, man konnte immer einen Platz zum Sonnenbaden oder schlafen finden.
Angefahren werden die bekannten Wracks des nördlichen Roten Meeres und die Riffe vor El Gouna. Dadurch, daß die Tauchplätze doch relativ weit nördlich von Hurghada liegen, waren wir oft alleine am Riff, manchmal war noch ein zweites Boot da.
An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Raquel, Dennis und Wael, unsere Diveguides. Es hat Spaß gemacht, mit euch zu tauchen.
Fazit: Die Tauchbasis hat uns sehr gut gefallen, wir werden bestimmt wieder kommen.
Übrigens: Die Wassertemperature lagen zwischen 22 und 24°C.

Weiter zu den Unterwasserfotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leider ist ein Spamschutz notwendig geworden, daher bitte Rechenaufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.