MY Phalafel 1999

Südsafari auf der MY Phalafel

Am 27.09.1999 haben wir an Bord der MY Phalafel eingecheckt. Ein wirklich schönes Boot, von dem ich damals begeistert war. Heute kenne ich aber auch Boote wie die Admera und die Mermaid, die zwar teurer sind, aber auch einen wesentlich höheren Komfort bieten. Wirklich herausragend auf dem Boot war die Küche. Nicht nur, das die normalen Mahlzeiten sehr gut waren, auch zusätzlich bekam man immer, sobald man den Kopf aus dem Wasser steckte, eine frisch zubereitete Kleinigkeit in den Mund gesteckt.
Nachteil des Bootes waren erstens die nicht funktionierende Klimaanlage in den Kabinen, so das immer alle Mann an Deck schlafen mußten, was dann doch recht eng wurde und zweitens, das nur 2 Toiletten und Duschen zur Verfügung standen. Aus der Tatsache, das ich auf dieser Safari etwas von Pharao´s Rache geplagt wurde und dann morgens teilweise eine halbe Stunde warten mußte bevor ich auf die Toilette konnte, resultierte dann mein Entschluß, nie wieder auf einem Schiff eine Safari zu fahren, auf dem nicht jede Kabine ein eigenes WC hat.

Das Tauchen war toll. Die Highlights waren für mich das Shaab Maxur, das Elphinstone Riff und Shaab Sharm (Ost Plateau) wo wir eine Höhle mit 7 Weißspitzen-Riffhaien gefunden haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leider ist ein Spamschutz notwendig geworden, daher bitte Rechenaufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.